Stellungnahme: Zum Todesfall im Polizeianhaltezentrum Rossauer Lände

Wie medial berichtet starb in der Nacht vom 11. auf den 12. Juni ein 58 Jahre alter ungarischer Staatsangehöriger in  Schubhaft. Der Fall ist eine menschliche Tragödie und die Umstände des Todes müssen unbedingt aufgeklärt werden! Hier schließen wir uns vollinhaltlich den Forderungen der Diakonie nach unabhängiger und lückenloser Aufklärung der Umstände an.

Continue reading Stellungnahme: Zum Todesfall im Polizeianhaltezentrum Rossauer Lände

Freiheit statt Lager! – Freedom, not Camps!

Soli-Kundgebung für die Hungerstreikenden in Fieberbrunn – in Gedenken an den in Schubhaft Verstorbenen
Montag, 17.06.2019, 18:00 vor dem BMI am Minoritenplatz in Wien

rally in solidarity with the refugees on hungerstrike in Fieberbrunn – in remembrance of the person who died in the detention centre
monday, 17.06.2019, 6pm in front of the interior ministry at Minoritenplatz (Wien)

Letzte Woche starb ein 58jähriger in Wien in Schubhaft (siehe zB derstandard; kurier).
Der Verstorbene hat unserem derzeitigen Wissen nach dieses Jahr kurzzeitig im Winterpaket genächtigt.
Wir fordern für alle BewohnerInnen Wiens, besonders für die ärmsten und schwächsten und unabhängig von ihrem Rechtsanspruch auf Sozialleistungen, Unterkünfte mit einen Mindeststandard für ein menschenwürdiges Leben und selbstverständlich das Recht hier zu bleiben.
Continue reading Freiheit statt Lager! – Freedom, not Camps!

Warum fordern wir Notschlafstellen auch im Sommer?

Mit dem Wegfall von rund 1000 Schlafplätzen für wohnungslose Menschen in Wien hat sich die Initiative Sommerpaket gebildet. Wir fordern eine Öffnung der Notschlafstellen auch im Sommer. Warum ist uns das so wichtig? Sind Notschlafstellen nicht menschenunwürdig und lediglich ein Instrument zur Elendsverwaltung? Im folgenden Text wollen wir aufzeigen, warum die Notwendigkeit von Notschlafstellen unter den derzeitigen gesellschaftlichen Verhältnissen bestehen bleibt.

Continue reading Warum fordern wir Notschlafstellen auch im Sommer?

Offener Brief an die Träger der Wohnungslosenhilfe

Anfang April haben wir einen Brief mit unseren Forderungen an den Fonds Soziales Wien und den zuständiger Stadtrat für Gesundheit, Soziales und Sport in der Wiener Stadtregierung geschickt.

Nun haben wir den Brief in leicht abgeänderter Form auch an die Trägerorganisationen der Wiener Wohnungslosenhilfe und Obdach Wien geschickt:

Continue reading Offener Brief an die Träger der Wohnungslosenhilfe

Transpi Aktion beim Vienna Home Run

Während dem Zieleinlauf des Vienna Home Run wurde auf der Zuseher_innentribüne ein Transparent mit dem Spruch “1.400 Betten weg? Sommerpaket her!” Entrollt. Zeitgleich wurden an die Zuschauer.innen und Passant.innen Flugblätter verteilt. Der Home Run ist eine Initiative im Rahmen des Vienna City Marathons, wo Laufbegeisterte die VinziRast Gemeinschaft unterstützen können.

Das Flugblatt ist hier als PDF downloadbar.